Foodchallenge im Februar: Pull-apart-Brot mit karamellisierten Zwiebeln und Cheddar

pullapartbread3-2

Machen wir es heut mal kurz und knapp, schließlich muss auch ich mal das Wochenende so richtig in vollen Zügen genießen und dem Krabbelzwerg beim Krabbeln und Hochziehen zusehen. Deswegen- Käse! Unser diesmonatiges Challengethema dreht sich um das köstliche Milchprodukt, das so vielseitig einsetzbar ist. Gibt ja schließlich auch ne raue Menge an Käsesorten da draußen. Ich hab mich für ein schickes und vor allem köstliches Pull-apart-Brot mit karamellisierten Zwiebeln und bestem Cheddar entschieden, eine wirklich gute Wahl!

pullapartbread5-2

Bei den anderen Ladies gibt es aber auch wirklich köstliches Gedöns: Maria hat leckeren Knuspercamembert mit Blaubeeren im Gepäck, Liv überrascht mit einem veganen Mac’n Cheese und bei Jasmin kommt ein griechischer Burger mit Feta auf den Teller. Der Knaller, oder?

So denn ihr lieben Menschen, genießt die sonntägliche Ruhe und macht nur die schönsten Dinge heute! : )

challenge_feb

pullapartbread2-2

Pull-apart-Brot mit karamellisierten Zwiebeln und Cheddar

Zutaten (für 2 Brote mit je ca. 8 Stücken)

  • 300 g Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Balsamico
  • 300 g Cheddar
  • 600 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 300 g Buttermilch

pullapartbread6-2

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für die karamellisierten Zwiebeln die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden und im Öl etwa 5 Minuten anbraten. Den Zucker und den Balsamico hinzufügen und weitere 5-10 Minuten schmoren lassen.
  3. Den Cheddar reiben oder fein hacken. Das Mehl mit dem Backpulver in eine große Schüssel sieben, dann 1 TL Salz, die Butter in Würfeln, das Ei und ein Drittel des Käses hinzufügen. Die Buttermilch, bis auf etwa 3 EL zum Bestreichen, ebenso hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig nun in zwei Portionen teilen und jede Portion zwischen zwei Lagen Backpapier zu einem Rechteck ausrollen, das nicht dicker als 0,5 cm sein sollte.
  5. Jedes Rechteck nun mit der Hälfte der Zwiebeln und des übrig gebliebenen Cheddars belegen und eng von einer langen Seite her aufrollen. Die Nähte gut andrücken und die Enden verschließen. Beide Brotlaibe nun auf das vorbereitete Blech legen und jeweils 6-7 mal mit einem scharfen Messer einschneiden, aber nicht durchschneiden. Alle so entstandenen Scheiben nun leicht nach vorn bzw. hinten schieben, so dass eine Zick-Zack-Optik entsteht. Die Brote mit der restlichen Buttermilch bestreichen und im Ofen etwa 40 Minuten backen, bis sie gülden sind. Noch am selben Tag mit etwas Kräuterquark verzehren.

Quelle: “Lecker”, Ausgabe März 2015.

pullapartbread4-2

Keine Kommentare »

maike am Februar 22nd 2015 in Challenge

Comments RSS

Kommentar schreiben