Kekstartelettes mit Eierlikörganache

Kekstartelettes mit Eierlikörganache7

Huiii, ein österliches Rezept weit vorm Termin- und das von mir! Hat bisher noch nicht so wirklich geklappt, wie ich gestehen muss- aber jetzt! Ich dachte mir nämlich so, dass sich diese kleinen Keksböden, die ich für eine andere Gelegenheit schon vorbereitet hatte, doch auch ganz formidabel mit einer Creme aus Eierlikör befüllen ließen, der mich für gewöhnlich um Ostern herum frech aus den Supermarktregalen bezirzt. Gesagt, getan- und dann ohne Wimpernzucken verputzt.

Kekstartelettes mit Eierlikörganache6-2

Das heißt, die ein oder andere Wimper zuckte vielleicht doch mal herum, als wir versuchten, die Tartelettes vom Formboden zu lösen, was leider trotz Antihaftbeschichtung gar nicht mal so einfach war. Selbst schuld, wer einen chewy Cookie möchte… Weil etwas Bemühung vor dem Genuss aber durchaus gesund ist, hat das gar nicht mal sooo gestört, dennoch würde ich empfehlen, jede Form vorher gut zu fetten und zu bemehlen. Kann ja nicht schaden. ; )

Kekstartelettes mit Eierlikörganache5-2

Wie auch immer, diese Tartelettes sind leckerst und fein und passen ganz formidabel zu einem österlichen Brunch oder einer feiertäglichen Kaffeesause. Wer hat, kann sie mit ein paar Vanillemandeln dekorieren oder diverse Zuckereierchen darauf platzieren- sieht hübsch aus und gibt den Gästen noch etwas mehr Zucker zum Vernaschen. Hehe.

Nun denn, ihr Lieben, macht’s euch kuschelig und hübsch und auf bald! : )

Kekstartelettes mit Eierlikörganache3-2

Kekstartelettes mit Eierlikörganache

Zutaten (für etwa 8 Tartelettes)

Teig
110 g weiche Butter
175 g brauner Zucker
1 Ei (Größe M)
200 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Backpulver
je 40 g weiße, dunkle und Vollmilchschokolade

Eierlikörganache
500 g weiße Kuvertüre
120 g Eierlikör
30 g Sahne

Kekstartelettes mit Eierlikörganache-2

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Acht Tarteletteförmchen (mit etwa 10 cm Durchmesser) fetten und bemehlen.
  2. Für den Teig die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, dann das Ei gut unterrühren. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen und zum Teig geben, vermengen. Alle drei Schokoladensorten grob hacken und unter den Teig mischen. Nun den Teig auf die Förmchen verteilen und – ggf. mit etwas Mehl oder mit befeuchteten Händen- gut verteilen, dabei einen Rand hochziehen. Die Böden nun für 15 – 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  3. Für die Füllung die Kuvertüre fein hacken und bei sehr geringer Hitze mit dem Eierlikör und der Sahne schmelzen lassen, eventuell das Wasserbad zu Rate ziehen. Die Creme in die (ausgekühlten) Böden verteilen und kühl stellen, bis die Ganach fest geworden ist. Eventuell mit etwas Schnickschnack dekorieren.

Quelle: Keksrezept nach The Hummingbird Bakery Cookbook.

Kekstartelettes mit Eierlikörganache2-2

Keine Kommentare »

maike am März 13th 2016 in Kleingebäck

Comments RSS

Kommentar schreiben